08.06.2017

Initiative „People for the Planet“: Siegerprojekte prämiert

Mars Austria unterstützt fünf Projekte aus der Zivilgesellschaft mit je 5.000 Euro
17_MarsAustria_PFTP_Gewinner1

Im Rahmen der Initiative „People for the Planet“ von Mars Austria wurden fünf Siegerprojekte prämiert: Franziska Zehetmayr (Communications Managerin Mars Austria, 1.v.r.) und Andreas Dialer (General Manager Mars Austria, 2.v.l.) mit den Projektinitiator/innen.

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder
Fünf Siegerprojekte teilen sich den 25.000 Euro schweren Fördertopf des Wettbewerbs „People for the Planet“ (www.peoplefortheplanet.at) – einer Initiative zur Förderung gemeinnütziger Projektideen, die Mars Austria anlässlich seines fünfzigjährigen Unternehmensjubiläums gestartet hat.

Mit der Initiative will Mars Austria – im Sinne des Unternehmensprinzips „Gegenseitigkeit“ – engagierte Menschen, die gute Ideen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme haben, bei der Umsetzung ihrer Projektidee unterstützen. Die von der Jury aus fast 60 Einreichungen ausgewählten Gewinner erhalten je 5.000 Euro Startförderung.

„Making a Difference“ lautete das Motto des Partner-Events, das den Rahmen für die Prämierung der Siegerprojekte bildete. „Unsere 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich jeden Tag dafür ein, dass unsere Tätigkeit für uns und unsere Partner zum Erfolg wird,“ sagte Mars Austria Geschäftsführer Andreas Dialer. „Viele von ihnen engagieren sich auch bei gemeinnützigen Aktivitäten. So werden einige unserer Mitarbeiter die Siegerprojekte auch mit persönlicher Hilfestellung unterstützen.“

Über diese Hilfe und je 5.000 Euro Förderung für ihr Projekt freuen sich die Innsbruckerin Elisabeth Wilgermein mit ihrem „Sozialen Zirkusprojekt für geflüchtete und österreichische Kinder“, Maximilian Weber aus Graz mit dem Projekt „beemos – bee monitoring system“, der Salzburger Johannes Stöllinger mit „SunGrid Photovoltaic“ für die Elektrifizierung afrikanischer Haushalte, Nadja Hala aus Wien mit der „Football Helps Foundation – Girls Edititon“ und die Caritas Wien mit dem Projekt „Hab & Gut“, das wohnungslosen Personen die sichere und kostenlose Verwahrung ihrer Besitztümer ermöglicht.

Nähere Details zu den Projekten und zur Initiative finden Sie unter www.peoplefortheplanet.at/gewinner/.

Über Mars
 
Mars, Incorporated (www.mars.com) ist ein 1911 in den USA gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in McLean, Virginia. Heute ist Mars mit mehr als 400 Niederlassungen weltweit aktiv. Die mehr als 80.000 Mitarbeiter in den sechs Geschäftsbereichen Heimtiernahrung, Schokolade, Wrigley, Lebensmittel, Getränke und Symbioscience erwirtschaften über 33 Mrd. Dollar jährlich.

Der Erfolg des Unternehmens beruht auf dem von Forrest Mars, Sr. formulierten Grundsatz des “Gemeinsamen Nutzens für alle Beteiligten” und den Fünf Prinzipien Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit. Diese Prinzipien werden von den Mitarbeitern täglich gelebt, mit dem Ziel, “durch unsere Leistung einen Nutzen für die Menschen und den Planeten zu erbringen.”

Mars Austria (www.mars.at), gegründet 1966, ist eine hundertprozentige Tochter von Mars, Incorporated. Das Unternehmen verfügt über eine Süßwarenfabrik in Breitenbrunn und eine Heimtiernahrungsfabrik in Bruck/Leitha. Der Inlandsvertrieb hat seinen Sitz in Wien. Die mehr als 500 Mitarbeiter erwirtschaften in den vier Produktsegmenten Süßwaren, Lebensmittel, Kaugummi und Heimtiernahrung einen Jahresumsatz von rund 400 Mio. Euro.

Zu den in Österreich bekanntesten Marken von Mars gehören: Sheba®, Whiskas®, Kitekat®, Royal Canin@, Cesar®, Pedigree®, Chappi®, Frolic®, Catsan®, Seramis®; Mars®, M&M’s®, Snickers®, Balisto®, Amicelli®, Milky Way®, Twix®, Bounty®, Maltesers®, Celebrations®; Orbit®, Doublemint®, Airwaves®, Skittles®; Uncle Ben’s®, Dolmio®, Ebly®.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

17_MarsAustria_PFTP_Gewinner2
6.720 x 3.485


Kontakt

Mars Austria OG
Industriestraße 20
2460 Bruck an der Leitha
 
Mag. Franziska Zehetmayr
Corporate Affairs Manager, Mars Austria

T: +43/676/8233 4949


Agenturkontakt


T: +43/1/505 26 25-19

17_MarsAustria_PFTP_Gewinner1 (. jpg )

Im Rahmen der Initiative „People for the Planet“ von Mars Austria wurden fünf Siegerprojekte prämiert: Franziska Zehetmayr (Communications Managerin Mars Austria, 1.v.r.) und Andreas Dialer (General Manager Mars Austria, 2.v.l.) mit den Projektinitiator/innen.

Maße Größe
Original 3543 x 2291 5,8 MB
Medium 1200 x 775 96,5 KB
Small 600 x 387 39,8 KB
Custom x