Sein gewissenhaft aufbereiteter Nachlass geht ans Wien Museum

Der visionäre österreichische Nachkriegs-Architekt Karl Schwanzer hätte dieser Tage seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass schlüpft Burgschauspieler Nicholas Ofczarek in einer Uraufführung des Theaterstücks „Er flog voraus“ von Max Gruber am 23. Mai in die Rolle des unbequemen Vordenkers zeitgenössischer Architektur. Schwanzer starb bereits 1975, doch viele seiner mehr als 600 Projekte leben weiter: allen voran die Österreich-Pavillons auf den Weltausstellungen in Brüssel 1958 (heute das 21er-Haus in Wien) und Montreal 1967, das „Philips-Haus“ sowie die BMW-Zentrale in München (der „BMW-Vierzylinder“).

Die Gefahren kapitalgewichteter Indizes
Die Gewichtung nach Marktkapitalisierung ist bei der Konstruktion von Aktienindizes weit verbreitet. Diese werden oft als Börsenbarometer verwendet. Da die Indizes sehr viel Aufmerksamkeit erhalten, dienen sie auch als Vorlage für Exchange Traded Funds (ETFs), die Indizes passiv nachbilden. Kapitalgewichtete Aktienindizes bergen aber auch Nachteile.
Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens zum Online-Handel
  • Tourismusbranche ist Vorreiter bei Preisänderungen
  • Konsumenten warten ab und vergleichen die Preise
  • Ein Drittel der Österreicher shoppt mittels Smartphone
  • Vor allem Frauen und die jüngere Generation kaufen mobil
  • Zertifizierte und vertrauenswürdige Online-Shops bevorzugt
Brunn am Gebirge, 15. Mai 2018. Georg Thaler (45) ist seit März 2018 für die Marketing- und Werbeleitung des hagebau Einzelhandels in Österreich zuständig. Mit Thaler baut der Einzelhandel seine Marketingaktivitäten in Österreich gezielt aus und unterstützt hagebau Gesellschafter in der Planung und Umsetzung von Marketing und Werbekonzepten. 
Monatlicher Überblick zu folgenden Themenbereichen:
  • Wirtschaft und Geldpolitik
  • Volkswirtschaft und Geldpolitik Europa, USA und Asien
  • Marktüberblick Anleihen, Aktien und Währungen
  • Alternative Investments
  • Mikroökonomie
Das Mauthausen Komitee Österreich feiert gemeinsam mit KZ-Überlebenden und Zeitzeugen bereits zum sechsten Mal das Fest der Freude. Der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus wurde mit den Botschaftern der Befreiernationen und tausenden anderen Menschen am Wiener Heldenplatz begangen. Der ORF III übertrug das Fest der Freude mit dem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker live.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.