Der ehemalige österreichische Botschafter in der Slowakei, Helfried Carl (50), und einer der NEOS-Gründer, Josef Lentsch (43), sind ab sofort neue Partner des europaweit tätigen Instituts, das als Service-Organisation für Politiker/innen und politische Institutionen für die Stärkung und Erneuerung der Demokratie arbeitet. Die Erweiterung der Partnerebene ist auf das rasche Wachstum des Instituts und seiner Aktivitäten zurückzuführen.
Einreichungen ab sofort auf www.blockchainaward.at möglich - Austrian Blockchain Center und Wirtschaftskammer Österreich holen Technologie-Pioniere vor den Vorhang

Heuer wird erstmals der Austrian Blockchain Award vom Austrian Blockchain Center (ABC) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) an herausragende und vorbildhafte Blockchain-Projekte aus Österreich vergeben. Ziel dieser neuen Auszeichnung ist es, die Bedeutung der Blockchain-Landschaft für Österreich zu stärken und die Exzellenz österreichischer Blockchain-Entwicklungen aufzuzeigen.
Zakostelsky: „System der Pensionskassen funktioniert nachhaltig gut“.
Die erste Ausschreibung der MEGA Bildungsstiftung startet jetzt im Dezember. Unter dem Motto „1,4 Millionen für Österreichs Talente“ zielt sie darauf ab, möglichst viele Talente in Österreich zu unterstützen – ungeachtet ihrer Herkunft oder des familiären Hintergrundes. Engagierte Pädagoginnen und Pädagogen sowie innovative Bildungsinitiativen sind aufgerufen, sich um eine Projektförderung zu bewerben. Ziel ist es, bereits bewährte Bildungsprojekte und -initiativen beim Wachsen zu unterstützen. Einreichungen sind von 11. Dezember 2019 bis 31. Jänner 2020 unter www.megabildung.at möglich.
Bestehende Widmung bringt attraktive Nutzung mit Wohnen, Büros, Hotel, Nahversorgern und zusätzlicher Infrastruktur – Bezirk profitiert von schneller Fertigstellung des Gesamtprojektes bis 2023
Die Entwicklung des Althan Quartiers am Wiener Alsergrund nimmt jetzt deutlich an Fahrt auf. Die aktuell eingereichte Planung – basierend auf der bestehenden Widmung – legt den Fokus ganz klar auf eine Neudefinition des Franz-Josefs-Bahnhofs hin zu einem State-of-the-Art-Projekt in puncto Stadt­entwicklung. Neben dem Kopfbau des Gebäudes, der unter dem Projektnamen „FRANCIS“ den Bürostandort wiederbeleben wird, ist im Gesamtkomplex ein nachhaltiger Nutzungsmix mit Wohnen, Büros, Hotel, Nahversorgung, Infra­struktur (Polizei und Kindergarten) sowie diversen Dienstleistern(u.a. Sport & Fitness) geplant.
Impact Investing: Erstes Gemeinschaftsprojekt von OeEB und Bank Gutmann erfolgreich gestartet
Die Kooperation zwischen der Oesterreichischen Entwicklungsbank (OeEB) und einer Privatbank ist ein Novum, das Großinvestoren neue Perspektiven eröffnet. Der Gutmann OeEB Impact Fund soll die Lebensbedingungen der Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern verbessern und gleichzeitig attraktive Renditen erwirtschaften.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.