Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens zeigt häufigste Online-Fallen
  • Top 3: Abo-Fallen, falsche Zahlungsaufforderungen und nicht gelieferte Waren
  • Tipps vom Experten: So erkennen Konsumenten Gefahren
  • Sichere Online-Shops: Gütezeichen, vollständiges Impressum und sichere Zahlungsmittel als Kennzeichen
  • Junge vertrauen Online-Bewertungen, Ältere Gütesiegeln

251 österreichische Bildungsinitiativen haben sich bei der ersten Ausschreibung der MEGA Bildungsstiftung zum Schwerpunkt „Chancen-Fairness“ um eine Förderung beworben. Die 20 nominierten Projekte stehen nun fest und erhalten in einer ersten Förderrunde bereits jetzt je 10.000 Euro: Neun der Projekte stammen aus Wien, sieben arbeiten österreichweit, zwei kommen aus Vorarlberg und je eines ist aus Niederösterreich und Tirol. Die drei Finalisten dürfen sich über je 230.000 Euro Bildungsförderung freuen.  

Therme Wien feiert mit den Gästen den 10. Geburtstag
Alle am 29. Februar 1980 Geborenen feiern heuer zum zehnten Mal Geburtstag – genau wie die Therme Wien. Das möchte die Therme Wien gemeinsam feiern und lädt alle, die an diesem Tag Geburtstag haben zu einem kostenlosen Tagesaufenthalt ein. Wer sich den gratis Eintritt sichern möchte, kommt am 29. Februar 2020 mit Geburtsurkunde und Lichtbildausweis ins Thermenbüro. Der Thermenaufenthalt kann an einem Tag der Wahl eingelöst werden.
Ingenico, einer der weltweit führenden Anbieter von sicheren und nahtlosen Zahlungsverkehrslösungen, und Salamantex, ein österreichisches Fintech, das sich auf die Entwicklung von Softwarelösungen für das Bezahlen mit digitalen Währungen spezialisiert hat, präsentieren auf der EuroShop 2020 – der weltgrößten Fachmesse für den Investitionsbedarf des Handels – das erste Kassenterminal, das die Bezahlmöglichkeit mit digitalen Währungen bereits standardmäßig integriert hat. Die Software von Salamantex ermöglicht den Händlern am POS, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Dash zu akzeptieren, den Betrag aber wie gewohnt in Euro zu bekommen.
240 Teilnehmer bei Fachtagung von Saferinternet.at

Dass Smartphone, Tablet & Co. heute zum Alltag von Kindern und Jugendlichen gehören, bringt eine Reihe neuer Phänomene mit sich: Vom „digitalen Schnuller“ über exzessives Online-Gaming bis zur virtuellen Sexualaufklärung. PolitikerInnen und ExpertInnen widmeten sich gestern im Rahmen der Saferinternet.at-Fachtagung „Aufwachsen in der digitalen Welt“ aktuellen Trends und lieferten wichtige Inputs, wie man den Herausforderungen des Internets begegnen kann.

251 Bildungsinitiativen aus allen Bundesländern haben sich bei der ersten Ausschreibung der MEGA Bildungsstiftung um eine Projektförderung beworben. Möglichst viele Talente – ungeachtet ihrer Herkunft oder des familiären Hintergrunds – sollen damit in Österreich unterstützt werden. Aus dieser überwältigenden Anzahl an Einreichungen kürt die MEGA Jury nun die 20 besten förderungswürdigen Projekte. 1,4 Million Euro stellt die MEGA Bildungsstiftung insgesamt zur Verfügung, um bestehende schulische und außerschulische Projektvorhaben beim Wachsen zu fördern. Die Finalisten haben die Chance je bis zu 230.000 Euro zu erhalten.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.