Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens zum Online-Handel
  • Tourismusbranche ist Vorreiter bei Preisänderungen
  • Konsumenten warten ab und vergleichen die Preise
  • Ein Drittel der Österreicher shoppt mittels Smartphone
  • Vor allem Frauen und die jüngere Generation kaufen mobil
  • Zertifizierte und vertrauenswürdige Online-Shops bevorzugt
  • Steirer/innen und Burgenländer/innen senden besonders oft Waren retour
  • Ein Fünftel der bestellten Artikel wird zurückgeschickt
  • Top 3 Rücksendegründe: Produkt passt nicht, gefällt nicht oder ist fehlerhaft
  • Zwei Drittel der Österreicher/innen hatte bereits Probleme beim Online-Einkauf
  • So erkennen Konsumenten seriöse Online-Shops
Österreichisches E-Commerce-Gütezeichen untersucht Online-Einkaufsverhalten
  • 80 Prozent der Österreicher/innen shoppen für Weihnachten online
  • Österreicher/innen kaufen heuer rund sechs Geschenke – Online-Shopper kaufen mehr
  • Was das Christkind bringen soll: Gutscheine, Bargeld und Reisen
  • Teure, romantische und selbst gemachte Präsente sind unbeliebt
  • Österreicher/innen sind keine Last Minute-Shopper
  • Preis, Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit entscheidend bei der Online-Shop-Auswahl
  • Preisänderungen fallen Konsumenten vor allem bei Reisebuchungen auf
  • Die meisten Konsumenten warten bis Preis wieder sinkt oder kaufen woanders
  • Datenbasierte personalisierte Preisbildung wird steigen
  • Ein Drittel shoppt mobil mittels Smartphone
  • Kauf auf Rechnung und PayPal sind die beliebtesten Zahlungsmethoden
  • Preis, Sicherheit und Gütesiegel beeinflussen Wahl des Online-Shops
Befragung zeigt, worauf Konsumenten beim Online-Shopping achten
  • Click & Collect: Bisher nur von einem Drittel genutzt
  • Jeder Zweite lässt sich die Ware lieber liefern
  • Click & Collect-Nutzer wollen Filialen in der Nähe, Rückgabe- und Umtauschmöglichkeiten
  • Top Beschwerdegründe: Lieferprobleme und Verwendung bzw. Weitergabe persönlicher Daten
  • Günstige, sichere und Anbieter mit Gütesiegel heben sich von der Konkurrenz ab
  • Nur jetzt: BMWFW unterstützt Händler bei der Zertifizierung mit 500 Euro
Studie des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichen zeigt Online-Einkaufsverhalten
  • Was das Christkind bringen soll: Gutscheine, Reisen und Bargeld
  • Am Wunschzettel ganz unten: Socken und Unterwäsche
  • Teure oder romantische Präsente eher unbeliebt
  • Mehr als drei Viertel der Österreicher kaufen Geschenke online
  • Knapp die Hälfte nutzt mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets
  • Preis, Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit entscheidend bei der Online-Shop-Auswahl
  • Drei Viertel der Online-Shopper bevorzugen zertifizierte Online-Shops
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.