• Zum siebten Mal veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich das Fest der Freude mit einem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker mit Dirigentin Eva Ollikainen und Stargeiger Pekka Kuusisto.
  • Das Fest der Freude widmet sich im Jahr 2019 dem inhaltlichen Schwerpunkt Europa und Menschenrechte. KZ-Überlebender Shaul Spielmann erinnert in seiner Rede an die Gräuel der nationalsozialistischen Terrorherrschaft und mahnt zur Solidarität.
  • In Gedanken an ein friedliches, geeintes und tolerantes Europa singt Conchita gemeinsam mit dem Publikum die „Ode an die Freude“ aus Beethovens Neunter Symphonie.
  • Der ORF widmet dem Tag der Befreiung einen ganzen Programmtag mit Doku-Schwerpunkt und Live-Übertragung des Open-Air-Konzerts auf ORF III.
  • Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 5. Mai 2019 mit Themenschwerpunkt „Niemals Nummer. Immer Mensch."
Mit der App durch ehemalige KZ-Außenlager
Die Wissensvermittlung, vor allem an Jugendliche, ist ein bedeutender Teil der Arbeit des Mauthausen Komitees Österreich (MKÖ). Heute, in Erinnerung an die Errichtung des KZ Mauthausen vor 80 Jahren und zur Mahnung, launcht das MKÖ die „Mauthausen-Außenlager-App“ mit Informationen, Fotos, Videos zur Geschichte und den Überlebenden.
Das Mauthausen Komitee Österreich feiert gemeinsam mit KZ-Überlebenden und Zeitzeugen bereits zum sechsten Mal das Fest der Freude. Der Tag der Befreiung vom Nationalsozialismus wurde mit den Botschaftern der Befreiernationen und tausenden anderen Menschen am Wiener Heldenplatz begangen. Der ORF III übertrug das Fest der Freude mit dem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker live.
Über 10.000 Menschen, darunter die Überlebenden des ehemaligen Konzentrationslagers, aus dem In- und Ausland haben heute in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen an der Befreiungsfeier teilgenommen.  Der gemeinsame Auszug aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ehemaligen Konzentrationslager gilt als symbolischer Akt der Befreiung am 5. Mai 1945, vor 73 Jahren.
  • Zum sechsten Mal veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich das Fest der Freude mit einem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker mit Dirigent Lahav Shani und Violinist Julian Rachlin.
  • KZ-Überlebender Rudolf Gelbard erinnert sich an das Jahr 1938, seine Inhaftierung im KZ Theresienstadt und zieht ein Resümee zu heute.  
  • Auch dieses Jahr überträgt ORF III Kultur und Information das Fest der Freude live vom Wiener Heldenplatz. 
  • Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 6. Mai 2018 mit Themenschwerpunkt „Flucht & Heimat“.
  • Zum sechsten Mal veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich das Fest der Freude mit einem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker mit Dirigent Lahav Shani und Violinist Julian Rachlin.
  • KZ-Überlebender Rudolf Gelbard erinnert sich an das Jahr 1938, seine Inhaftierung im KZ Theresienstadt und zieht ein Resümee zu heute.  
  • Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen am 6. Mai 2018 mit Themenschwerpunkt „Flucht & Heimat“.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.