Meldungsübersicht

Innovator:innen aus Politik und Gesellschaft konkurrieren erneut um angesehenen Europäischen Preis

Das Innovation in Politics Institute hat die Bewerbungsfrist für seine jährlichen Politik-Preise eröffnet, die nun schon zum sechsten Mal verliehen werden.

Stadtflucht leicht gemacht: Soziales Unternehmen gewinnt Award für Lebensqualität

Die europaweiten Innovation in Politics Awards 2021 schließen mit der Verleihung des letzten Preises in der Kategorie Lebensqualität an eine spanische Initiative ab. Project Arraigo unterstützt Stadtbewohner, die in Spanien ein neues Leben auf dem Land beginnen wollen, bei der Übersiedlung mit lokalen Netzwerken und einem Integrationssystem.

Recyceln für Rabatte: Italienisches Öffi-Projekt gewinnt Digitalisierungspreis

Den diesjährigen Innovation in Politics Award in der Kategorie Digitalisierung erhält ein Projekt aus Rom, "+Ricicli +Viaggi" – übersetzt „Je mehr man recycelt, desto mehr fährt man”. Das Projekt fördert einen nachhaltigen Lebensstil der Bürger:innen, indem es Rabatte auf Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel als Belohnung für das Recyceln von Plastikflaschen anbietet.

Nachbarschaftshilfe in Bern: Schweizer Initiative gewinnt europäischen Innovation in Politics Award

Den Innovation in Politics Award in der Kategorie Gemeinschaft erhält das Schweizer Projekt Nachbarschaft Bern. Es zielt darauf ab, Freiwillige mit älteren Bürger:innen zu verknüpfen, um ihnen bei alltäglichen Aufgaben zu helfen. Unter den Finalist:innen waren auch drei Projekte aus Deutschland – die Koordinierungsstelle für den Wohnungswechsel in Potsdam, Smart Village Remmesweiler im Saarland und PLATZProjekt in Hannover.

Urbaner Wald und sozialer Waschsalon – politische Innovationen aus Europa

Den Innovation in Politics Award in der Kategorie Ökologie erhält ein nachhaltiges Wohnviertel im niederländischen Utrecht, das durch seine klimaschützenden Eigenschaften besticht. Im Bereich Menschenrechte geht der begehrte Preis an eine soziale Wäscherei für armutsgefährdete Bürger:innen in Griechenland. Unter den Finalist:innen befand sich auch das österreichische Projekt „Wien repariert’s – der Wiener Reparaturbon”.

Digitale Bürgerplattform als Antwort auf COVID-19 in Spanien gewinnt Innovation in Politics Award

In Warschau wurde heute Abend der Innovation in Politics Award für die besten politischen Innovationen in der Bekämpfung der Covid-19 Pandemie verliehen. Gewinner ist eine Bürger:innen Plattform aus Spanien, die bereits in 22 weiteren Ländern implementiert wurde. Unter den Finalist:innen befand sich auch das österreichische Projekt “Alles gurgelt”.
Weitere Meldungen laden