04.10.2019

Mariella Schurz und Norbert Zimmermann sind Stifter des Jahres 2019

Stifter des Jahres 2019

v.l.n.r. Katharina Turnauer (VGS), Franz Karl Prüller (VGS), Mariella Schurz (B&C), Norbert Zimmermann (Berndorf)

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Verband für gemeinnütziges Stiften vergab Auszeichnung für herausragendes Engagement bei der Gründung der MEGA Bildungsstiftung

Wien, 4. Oktober 2019 – Mariella Schurz, Generalsekretärin der B&C Privatstiftung, und Nobert Zimmermann, Vorstandsmitglied der Berndorf Privatstiftung, konnten für die Gründung der MEGA Bildungsstiftung die heuer erstmals vergebene Auszeichnung „Stifter des Jahres“ entgegennehmen. Die MEGA Bildungsstiftung wurde von der B&C Privatstiftung und Berndorf Privatstiftung ins Leben gerufen mit dem Ziel, Chancenfairness in der Bildung und den Ausbau der allgemeinen Wirtschaftskompetenzen der Österreicherinnen und Österreicher von Kindheit an zu fördern. Der Preis wurde vom Verband für gemeinnütziges Stiften anlässlich des Tages der Stiftungen am 1. Oktober verliehen.

Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung: „Wir freuen uns sehr und gratulieren Mariella Schurz und Norbert Zimmermann zu dieser persönlichen Auszeichnung. Sie waren federführend für die Entwicklung und Umsetzung der MEGA Bildungsstiftung verantwortlich und haben das mit höchstem Engagement vorangetrieben. Dafür möchte ich mich bei beiden herzlich bedanken.“

Wirtschaftskompetenzen und Chancenfairness in der Bildung fördern
Mit der Gründung der MEGA Bildungsstiftung (www.megabildung.at) bündeln die B&C Privatstiftung und die Berndorf Privatstiftung ihre Ressourcen und Aktivitäten bei der Bildungsförderung, um gemeinsam Projekte schneller und effektiver umzusetzen. Der inhaltliche Schwerpunkt der MEGA Bildungsstiftung liegt in den Bereichen „Chancenfairness in der Bildung“ und „Allgemeine Wirtschaftskompetenz“. Ziel ist die Stärkung von alltagstauglichen Kompetenzen aller Kinder und Jugendlichen, um sie für ein selbstbestimmtes Leben vorzubereiten. Dafür wurde die MEGA Bildungsstiftung im ersten Schritt mit über fünf Millionen Euro dotiert. Die B&C Privatstiftung fördert ihrem Stiftungszweck entsprechend zahlreiche Projekte und Initiativen, die einen nachhaltigen Beitrag zu Wirtschaftskompetenz und Unternehmertum in Österreich leisten. Dazu zählen neben der MEGA Bildungsstiftung u. a. der Houskapreis, der Aufsichtsratstag, der Wiener Unternehmensrechtstag u.v.m.

Tag der Stiftungen: Wirken von Stiftungen sichtbar machen
Anlässlich des europäischen Tages der Stiftungen am 1.Oktober veranstaltete der Verband für gemeinnütziges Stiften seine Jahreskonferenz rund um das Thema: „Gemeinsam mehr erreichen! Wie man die philanthropische Kooperationskultur im österreichischen Bildungssektor stärken kann.“ Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde der Preis „Stifter/in des Jahres“ vorgestellt und erstmals vergeben. Der Tag der Stiftungen geht auf eine Initiative des europäischen Donors and Foundations Network (DAFNE) im Jahr 2013 zurück. Damit soll europaweit auf das Wirken von Stiftungen aufmerksam gemacht werden.

Bild v.l.n.r. Katharina Turnauer (VGS), Franz Karl Prüller (VGS), Mariella Schurz (B&C), Norbert Zimmermann (Berndorf)
© Sima Prodinger

Rückfragehinweis:
B&C Privatstiftung, Christiane Fuchs-Robetin
E-Mail: presse@bcholding.at, Tel.: +43 1 53101 314

Über die B&C-Gruppe
Die B&C Privatstiftung (www.bcprivatstiftung.at) ist eine unabhängige Stiftung, die seit ihrer Gründung im Dezember 2000 das Ziel der Forderung des österreichischen Unternehmertums und des Wirtschaftsstandortes Österreich verfolgt. Über ihre Holdinggesellschaften (www.bcholding.at) nimmt die B&C die Aufgaben eines stabilen Kernaktionärs in österreichischen Industrieunternehmen wahr. Sie übt ihre Aktionärsrechte im Interesse des jeweiligen Unternehmens aus und gibt den Unternehmen damit langfristige Planungssicherheit und eine stabile Eigentümerstruktur. Die B&C-Gruppe hält derzeit 50 % plus 2 Aktien an der Lenzing AG, 54,2 % an der Semperit AG und 52,7 % an der AMAG Austria Metall AG. Im Jahr 2018 erzielten diese börsennotierten Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von 4,2 Mrd. Euro und beschäftigten gemeinsam rund 15.000 Mitarbeiter. Weiters hält die B&C eine Minderheitsbeteiligung an der VAMED AG in Höhe von 10 %. Mit der B&C Innovation Investments engagiert sich die B&C-Gruppe seit 2016 mit Investitionen in Technologie- Wachstumsunternehmen und hält in diesem Segment aktuell Beteiligungen an den Unternehmen Flightkeys (rd. 18 %), Kinexon (rd. 5 %), Citrine (rd. 5 %), Frequentis (rd. 10 %), TTTech (rd. 11 %) und klarx sowie an einem österreichischen Start-up-Fonds. Im Juni 2019 gründete die B&C Privatstiftung gemeinsam mit der Berndorf Privatstiftung die MEGA Bildungsstiftung (www.megabildung.at) mit einer Dotierung von über fünf Millionen Euro. Die Stiftung setzt sich für Chancenfairness in der Bildung und für den Ausbau der allgemeinen Wirtschaftskompetenz der Österreicherinnen und Österreicher von Kindheit an ein.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder


Stifter des Jahres 2019 (. jpeg )

v.l.n.r. Katharina Turnauer (VGS), Franz Karl Prüller (VGS), Mariella Schurz (B&C), Norbert Zimmermann (Berndorf)

Maße Größe
Original 4531 x 3021 1,7 MB
Medium 1200 x 800 124,6 KB
Small 600 x 400 61,5 KB
Custom x