14 Düfte zur Auswahl – Abstimmung vor Ort und Facebook möglich
Im Rahmen der Duftwochen in der Therme Wien sind die Wienerinnen und Wiener von 1. bis 31. Oktober 2018 dazu aufgerufen von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen: Sie können aus 14 Duftessenzen ihre Favoriten wählen. Diese kommen dann in der Wintersaison 2018/2019 bei den Aufgüssen zum Einsatz. Abgestimmt werden kann an der Duftbar in der Saunalandschaft der Therme Wien und via Facebook-Seite www.facebook.com/thermewien.
Tech-Aktien: Die Spreu trennt sich vom Weizen oder was unterscheidet Facebook von Google?
Die Riesen der amerikanischen Technologieaktien sind für einen großen Teil der positiven Performance des amerikanischen Aktienmarktes in diesem Jahr verantwortlich. Ein Teil der Titel musste im Juli nach der Präsentation der Quartalszahlen jedoch herbe Verluste verkraften. Wir analysieren die Gründe dafür und erläutern unsere Investmentstrategie im Hinblick auf Apple, Amazon & Co.

Monatlicher Überblick zu folgenden Themenbereichen:

  • Wirtschaft und Geldpolitik
  • Volkswirtschaft und Geldpolitik Europa, USA und Asien
  • Marktüberblick Anleihen, Aktien und Währungen
  • Alternative Investments
  • Mikroökonomie
Start der digital now E-Business Roadshow am 25. September 2018 in Neunkirchen/NÖ – Der Besuch ist kostenlos – 25 Stopps in ganz Österreich – Jetzt anmelden auf www.wko.at/digitalnow

Digitale Transformation, E-Beschaffung, Blockchain – viel zu kompliziert und für kleine Betriebe nicht geeignet? Die digital.now Roadshow der Wirtschaftskammern Österreichs (WKO) tritt in ganz Österreich zum Gegenbeweis an: In einer kurzweiligen Show werden abstrakte und schwer fassbare Begriffe der Digitalisierung verständlich erklärt und gezeigt, wie auch kleine Unternehmen die aktuellen Trends und Innovationen für ihr Geschäft nützen können.
Das Schuljahr 2018/19 bringt eine wichtige Veränderung mit sich: Die Einführung der „Digitalen Grundbildung“ als verpflichtendes Unterrichtsfach in der Sekundarstufe I. Auf www.saferinternet.at finden Lehrende ab sofort einen kostenlosen Bereich, der ihnen hilft, das neue Gesetz in die Praxis umzusetzen und sie bei der Wissensvermittlung bestmöglich unterstützt.
Privatuniversitäten und Fachhochschulen können erstmals teilnehmen – Einreichungen von 1. September bis 30. November 2018 online auf www.houskapreis.at
Startschuss für die Einreichung zum Houskapreis 2019 der B&C Privatstiftung: Von 1. September bis 30. November 2018 können österreichische Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ihre besten Forschungsprojekte einreichen. Der Houskapreis 2019 bringt einige Neuerungen mit sich: Die B&C Privatstiftung hat die jährliche Dotierung massiv auf insgesamt 500.000 Euro erhöht. Er ist damit Österreichs größter privater Preis für anwendungsnahe Forschung. Zusätzlich wurden die zugelassenen Forschungsinstitute in der Kategorie „Universitäre Forschung“ erweitert: Erstmals sind auch private Universitäten und Fachhochschulen eingeladen, ihre Projekte für den Forschungspreis einzureichen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.