• Ab 26.6. im Apple App Store und Google Play Store verfügbar
  • Download auch aus dem Ausland möglich

Ab sofort ist eine neue und verbesserte Version der Stopp Corona-App (www.stopp-corona.at) des Österreichischen Roten Kreuz in den Stores verfügbar. Der automatische digitale Handshake funktioniert nach dem Update nun auf allen Geräten mit den Mobil-Betriebssystemen iOS (Apple) und Android (Google). Die App verwendet dafür die neuen Schnittstellen, die Apple und Google kürzlich zur Verfügung gestellt haben. Österreich gehört damit zu den ersten Ländern in Europa, die über eine voll funktionsfähige App verfügen, die den Vorgaben des „Privacy-Preserving Contact-Tracing“ entspricht und damit eine Unterbrechung von Infektionsketten unter strenger Wahrung der Privatsphäre ermöglicht.
Eigene Plattform soll Weiterentwicklung steuern
Gesundheitsminister Rudi Anschober, Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres und der Bundesrettungskommandant des Roten Kreuzes, Gerry Foitik, wiesen am Dienstag auf die Bedeutung der Stopp-Conona-App bei der Bekämpfung von Ansteckungen hin. Je rascher infizierte Menschen sich isolieren können, desto mehr Lockerungen der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einschränkungen im Alltag seien vertretbar.
Nächstes Update der App baut auf neuen Standards auf – Begleitende Informationskampagne des Österreichischen Roten Kreuz will neben gesundheitlicher auch gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung aufzeigen
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.