Auf Einladung der Schülerinitiative MEPxAustria fand in Wien von 22. bis 29. Juni 2018 erstmals eine Jugendkonferenz zur Simulation des Europäischen Parlaments statt. Dadurch soll engagierten jungen Menschen die Politik der EU näher gebracht werden. Die 100 TeilnehmerInnen im Alter von 17 bis 20 Jahren aus allen EU-Mitgliedsstaaten erarbeiteten in Ausschüssen konkrete Lösungen zu aktuellen Problemen der europäischen Politik.
Initiative MEPxAustria möchte für EU-Politik begeistern
Vom 22. bis 29. Juni, unmittelbar vor Beginn der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft, wird Wien bereits zum Hotspot für EU-Politik. Über 100 Schülerinnen und Schüler zwischen 17 und 20 Jahren aus den Mitgliedsstaaten der EU und potenziellen Beitrittskandidaten werden im Rahmen der ersten MEPxAustria-Konferenz in Wien die Arbeitsweise des EU-Parlaments simulieren. Einer der Ehrengäste ist Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen.
Alle Einträge wurden geladen.

Willkommen

Willkommen in unserem Newsroom für Medien und Journalisten. Hier finden Sie alle Meldungen und Downloads zu unseren Kunden und unserem Unternehmen.