20.02.2019

Mars Austria mit neuem CFO Jan Zahumensky

Jan Zahumensky, CFO Mars Austria

Jan Zahumensky, 30, hat mit Jänner 2019 die Position des Finanzdirektors (CFO) bei Mars Austria übernommen.

Zu dieser Meldung gibt es: 3 Bilder
Jan Zahumensky, 30, hat mit Jänner 2019 die Position des Finanzdirektors (CFO) bei Mars Austria (www.mars.at) übernommen. In dieser Funktion ist er für das gesamte Finanz-Controlling, die Risikobewertung sowie alle Compliance-Aspekte verantwortlich und gehört zudem dem österreichischen Führungsteam an.

Der gebürtige Tscheche ist bestens mit dem Unternehmen vertraut: Bereits 2015 kam er als Market Finance Manager von Mars Tschechien zu Mars nach Österreich. Rasch stieg er zum Leiter des Controlling auf, wo zu seinen Aufgaben auch die Personalverrechnung für alle drei österreichischen Standorte – das Vertriebsbüro in Wien sowie die beiden Fabriken in Bruck/Leitha und Breitenbrunn – zählte. Zahumensky hat einen Abschluss in Internationalen Beziehungen und Europastudien von der Metropolitan Universität in Prag. Seine Karriere begann er als Berater bei Accenture Prag, 2013 wechselte er zu Mars Tschechien.

„Ich freue mich, dass wir mit Jan Zahumensky einen hervorragend qualifizierten Finanzdirektor aus den eigenen Reihen gefunden haben“, erklärt Andreas Dialer, CEO Mars Austria. „Jan kennt Mars Austria bereits sehr gut und kann daher ab sofort zur strategischen Geschäftsentwicklung beitragen.“

In seiner Freizeit geht Zahumensky, der fließend Deutsch spricht, gerne Schifahren und Wandern in den österreichischen Bergen und schätzt Wiens Kunstmuseen und Galerien.

Über Mars
 
Mars, Incorporated (www.mars.com) ist ein 1911 in den USA gegründetes Familienunternehmen mit Sitz in McLean, Virginia. Heute ist Mars in mehr als 80 Ländern weltweit aktiv. Die mehr als 100.000 Mitarbeiter in den sechs Geschäftsbereichen Heimtiernahrung, Schokolade, Wrigley, Lebensmittel, Getränke und Symbioscience erwirtschaften über 35 Mrd. Dollar jährlich.

Der Erfolg des Unternehmens beruht auf dem von Forrest Mars, Sr. formulierten Grundsatz des “Gemeinsamen Nutzens für alle Beteiligten” und den Fünf Prinzipien Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit. Diese Prinzipien werden von den Mitarbeitern täglich gelebt, mit dem Ziel, “durch unsere Leistung einen Nutzen für die Menschen und den Planeten zu erbringen.”

Mars Austria (www.mars.at), gegründet 1966, ist eine hundertprozentige Tochter von Mars, Incorporated. Das Unternehmen verfügt über eine Süßwarenfabrik in Breitenbrunn und eine Heimtiernahrungsfabrik in Bruck/Leitha. Der Inlandsvertrieb hat seinen Sitz in Wien. Die mehr als 500 Mitarbeiter erwirtschaften in den vier Produktsegmenten Süßwaren, Lebensmittel, Kaugummi und Heimtiernahrung einen Jahresumsatz von rund 400 Mio. Euro.

Zu den in Österreich bekanntesten Marken von Mars gehören: Sheba®, Whiskas®, Kitekat®, Cesar®, Pedigree®, Chappi®, Frolic®, Catsan®; Mars®, M&M’s®, Snickers®, Balisto®, Amicelli®, Milky Way®, Twix®, Bounty®, Maltesers®, Celebrations®; Orbit®, Doublemint®, Airwaves®, Skittles®; Uncle Ben’s®, Ebly®.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Jan Zahumensky, CFO Mars Austria
2 505 x 3 412
Logo Mars Austria
1 772 x 886


Kontakt

Mars Austria OG
Industriestraße 20
2460 Bruck an der Leitha
 
Mag. Franziska Zehetmayr
Corporate Affairs Manager, Mars Austria

T: +43/676/8233 4949


Agenturkontakt


T: +43/1/505 26 25-19

Jan Zahumensky, CFO Mars Austria (. jpg )

Jan Zahumensky, 30, hat mit Jänner 2019 die Position des Finanzdirektors (CFO) bei Mars Austria übernommen.

Maße Größe
Original 2507 x 1994 951,6 KB
Medium 1200 x 954 276,1 KB
Small 600 x 477 99 KB
Custom x