The Skills Group Presse-Center
SustainAbility – now! Newsletter November 2017
Newsletter des Österreichischen Zentrums für Nachhaltigkeit
  • Statement vom Vorstand
  • Trends & Signale
  • Kompetenz & Lösungen
  • Rückblick Veranstaltungen
 

Statement vom Vorstand
Sehr geehrte Damen und Herren, 
geschätzte Partner und Mitglieder, 
 
das Österreichische Zentrum für Nachhaltigkeit unterstützt bei der Umsetzung der Agenda "2030 für Nachhaltige Entwicklung" mit den 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen (UN) sowie der Nachhaltigkeits-Ziele in Österreich. Unsere übergeordnete Aufgabe ist es, Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen und einer unternehmerischen Aufgabe zu machen. Die proaktive Teilnahme von österreichischen Unternehmen und Organisationen sind ein wichtiger Treiber in der Erreichung dieser Ziele. 
 
Mit unserem Kompetenz-Zentrum begleiten wir Unternehmen und Organisationen ganzheitlich bei ihren Aktivitäten im Bereich des nachhaltigen Wirtschaftens sowie CSR. Zusätzlich sind wir ein verlässlicher Umsetzungspartner öffentlicher und privater Institutionen sowie Schnittstelle zu Politik, Umwelt und Gesellschaft. Unsere Experten und Partner arbeiten an Zukunftsthemen für Österreichs Gesellschaft und den Wirtschaftsstandort im Sinne einer ökosozialen Marktwirtschaft. Unser Anspruch ist eine ökonomische, ökologische und soziale Exzellenz auf allen Ebenen für eine nachhaltige Entwicklung.
 
Wir arbeiten zurzeit mit unseren Partnern und Experten-Teams am Ausbau des Österreichischen Zentrums für Nachhaltigkeit zum größten Kompetenz-Zentrum und Eco-System für nachhaltige Entwicklung und ökosoziale Marktwirtschaft in Österreich und im deutschsprachigen Raum.
 
Mit dem Kompetenz-Zentrum bieten wir schon jetzt umfassendes Service

  • Think-Tank und Wissensnetzwerk
  • Sustainability-Services
  • Research-Center
  • Trainings-Center
  • Zugang zu den nationalen und internationalen Top-Experten
Werden auch Sie Partner oder Mitglied und gestalten Sie das ultimative Business-Eco-System für nachhaltiges Wirtschaften mit. Beschleunigen Sie mit uns nachhaltige Entwicklung in Ihrem Unternehmen und am Wirtschaftsstandort Österreich.
 
Mit besten Grüßen
Dr. Markus Bürger
Vorsitzender des Vorstandes
Österreichisches Zentrum für Nachhaltigkeit
 

Trends & Signale
SDG-Index 2017 – Österreich im internationalen Vergleich – Die Umsetzung der Sustainable Development Goals – wo steht Österreich?
Der SDG-Index bietet einen Bericht über die Länderperformance auf der historischen Agenda 2030 und die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Der Jahresbericht zeigt, wie Führungskräfte ihr Versprechen halten können, und fordert die Länder nachdrücklich auf, die Dynamik wichtiger Reformen nicht zu verlieren. 
 
Mehr lesen Sie hier


Österreichs Klimaverpflichtung – tiefgreifende Veränderungen sind dazu notwendig

Mein Foto

Das Ziel, zu dem sich auch Österreich bekannt hat, ist weiterhin aufrecht. Laut Experten müssen wir bis 2050 auf Kohle, Öl und Gas verzichten, um z. B. das Endziel einer Erderhitzung und die CO2-Reduktion um 80 bis 95 Prozent zu erreichen. Tiefgreifende Veränderungen sind dazu notwendig. Die österreichische Wirtschaft und heimische Unternehmen sind dabei ein wesentlicher Treiber.
 
Weiterführende Informationen finden Sie hier.
 

Kompetenz & Lösungen
Österreichisches Zentrum für Nachhaltigkeit baut internationale Beziehungen zu den Vereinten Nationen (UN) und dem CSR-Dialogforum aus
Die Partnerschaft und enge Kooperation zwischen dem Österreichischen Zentrum für Nachhaltigkeit und dem CSR-Dialogforum, das akkreditiert und im konsultativen Status der Vereinten Nation ist, fördert die internationalen Beziehungen und stärkt Kooperationen sowie Projekte, um die nachhaltige Entwicklung in Österreich voranzutreiben. 
 
Diese Ernennung bei den Vereinten Nationen basiert auf der Expertise im Bereich Nachhaltigkeit und CSR und den ordentlichen Geschäftsgebarungen. Die Anerkennung der Vereinten Nationen (UN) unterstreicht zusätzlich die internationalen Beziehungen des CSR-Dialogforums und des Österreichischen Zentrums für Nachhaltigkeit.
 
Mehr zur Partnerschaft finden Sie hier.


Unternehmerischer Klimaschutz mit dem Klimaneutralitätsbündnis 2025 und dem Österreichischen Zentrum für Nachhaltigkeit – gemeinsam auf dem Weg zur Klimaneutralität
 

Mein Foto

Wir sind davon überzeugt, dass Unternehmen und Organisationen einen wichtigen Beitrag zur Lösung der Klimafolgen leisten können. Ziel des Klimaneutralitätsbündnisses ist es, CO2-Emissionen zu vermeiden und auszugleichen und in ausgesuchte hochwertige Klimaschutzprojekte zu investieren. Gehören auch Sie zu den Vorreitern für Klimagerechtigkeit und Nachhaltigkeit!
 
Zusätzliche Informationen zum Klimaneutralitätsbündis finden Sie hier.
 

Rückblick Veranstaltungen
Wirtschaftsgespräche in der Apostolischen Nuntiatur

Seine Exzellenz Erzbischof Dr. Peter Stephan Zurbriggen und die Leitbetriebe Austria luden mit den Wirtschaftsgesprächen "Ethisch Handeln macht erfolgreich" in der Apostolischen Nuntiatur zu einem besonderen Abend.
 
Diskutiert wurde über folgende Ansätze:
  • Christliche Soziallehre und wirtschaftlicher Erfolg sind kein Widerspruch
  • Ethisch Handeln bedeutet, langfristig zu denken
  • Werte geben Halt in Zeiten des Umbruchs
Hier ein ausführlicher Bericht zu den Wirtschaftsgesprächen.



Rückfragen und Kontakt

Österreichisches Zentrum für Nachhaltigkeit
Margaretenstraße 70/Stiege 2/4. Stock
T.: +43 1 505 26 25 100
WIEN | LINZ | EUROPE
 
Advisory Board: Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher, Prof.(FH) Dr. Bettina Gneisz-Al-Ani, 
Dr. Jürgen Schneider, Prof. Ph.Dr. Dr. Dr. Dr. Christa Zuberbühler, Dr. Christoph Müller
Vorsitzender des Vorstandes: Dr. Markus Bürger
 
 


Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt? Online ansehen.